Das Thema des changes.AWARDs 2019 lautet „Society 5.0“.

Während wir in Europa vor allem über Industrie 4.0 sprechen, wo vor allem Maschinen vernetzt sind und miteinander kommunizieren, geht Japan einen Schritt weiter.

Denn dort stellt man sich schon heute neuen Herausforderungen, wie dem demographischen Wandel und der nicht aufzuhaltenden Digitalisierung.

So sollen z.B. Roboter und künstliche Intelligenz zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen.

 

Bei Society 5.0 steht der Mensch im Fokus

Japan hat die smarte Utopie einer vernetzten Gesellschaft, in der nicht nur Unternehmen, sondern auch die Indiviuen und das Zusammenleben im Mittelpunkt stehen.

Im Zentrum stehen Herausforderungen wie z.B. eine zunehmende Überalterung der Gesellschaft, Naturkatastrophen und Umweltverschmutzung. Für jede Herausforderung liefert die Society 5.0. Ansatzpunkte um diese zu verringern oder gar abzuwenden.

Weitere Infos findet ihr z.B. hier: Society 5.0