changes.AWARD 2022 – The winners are…

Am 19.06.2022 war es soweit – viele begeisterte Besucher nahmen an der großen Siegerehrung des sechsten changes.AWARDs teil, welche im Rahmen des Cromford Parkfestes stattfand. Dieses Jahr drehten sich alle Projekte um das Thema „Kreislaufwirtschaft.“ Unter dem Motto „Let´s close the circle together“ setzten alle teilnehmenden Gruppen das hochaktuelle Thema innovativ und erfolgreich um.

Die Präsentationen der Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit kreativen und schlüssigen Ideen zu Wiederverwertung und Recycling und liefern interessante Lösungsansätze für gesellschaftliche Aufgaben der Zukunft. Für die Jury des Business-Plan-Wettbewerbs war es keine leichte Aufgabe, die Gewinner zu ermitteln. Denn alle Teams haben diese anspruchsvolle Aufgabe großartig gemeistert!

Die Gewinner des changes.AWARDs 2022:

Das Team „re:print“ der Goetheschule Essen gewann mit der Idee, nicht mehr benötigte Dentalmodelle zu neuem Druckfilament für die Zahnarztpraxen zu verarbeiten. Das Gewinnerteam reist nun mit seiner betreuenden Lehrkraft in die japanische Hauptstadt Tokio.

Platz zwei belegte Team „WAQEX“ des Kopernikus-Gymnasium in Ratingen. Es überzeugte die Jury mit seiner Idee Wasser ohne externe Stromquelle aus der Luft zu extrahieren.

Über Platz drei freut sich das Teams „Haarmlos“ des Theodor-Fliedner-Gymnasiums in Düsseldorf. Es begeisterte die Jury mit dem Konzept eines organischen Düngers aus Haaren.

Die Schülerinnen und Schüler der Gewinnerteams der Plätze 2 und 3 dürfen sich jeweils über einen Technik-Gutschein im Wert von EUR 1.000 bzw. EUR 500 freuen. D

Erstmalig vergab die Jury einen Sonderpreis in der Kategorie „Young Entrepreneurs“ für. das Team „düsselrein“ vom Max-Planck-Gymnasium Düsseldorf.

 

*******************