Die Veranstalter des changes.AWARD sind die Freunde und Förderer des
Industriemuseums Cromford e. V. und die deutsche Niederlassung von Mitsubishi Electric Europe B.V.
Der changes.AWARD soll Schüler und Schülerinnen für das Thema Nachhaltigkeit begeistern und sie darin bestärken, neue Ideen und Innovationen zu entwickeln und zu präsentieren.

 

 

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Mitsubishi Electric ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Mitsubishi Electric Corporation. Seit 1978 ist unser Deutschland-Hauptsitz in Ratingen bei Düsseldorf. Unsere vielfältigen Produkte und Lösungen finden Sie überall: bei der Energiegewinnung, der Wasserversorgung, beim Einkaufen, in Ihrem Auto und wahrscheinlich auch bei sich zu Hause.

Wir bringen uns ein und unterstützen Institutionen und Projekte der Regionen, in welchen das Unternehmen ansässig ist. Weltweit und lokal. Gefördert werden Sport, Kunst und Kultur, Wissenschaft und Soziales bzw. die Umwelt, in der wir leben.

CSR (Corporate Social Responsibility) liegt uns dabei sehr am Herzen. Den Worten Taten folgen lassen!

zur Website

 

Freunde und Förderer Indus­triemuseums Cromford e.V.

Der Förderverein wurde 1993 mit dem Ziel gegründet, das Wissen um die frühindustrielle Entwicklung lebendig zu halten und vernetzt seitdem Wirtschaft und Kultur in der Textilfabrik Cromford über sein hochkarätiges Kuratorium mit Persönlichkeiten aus Industrie, Politik und Kultur.

Vertreten von 240 engagierten Mitarbeitern organisiert der Verein zahlreiche Aktivitäten, die fokussiert sind auf den Erhalt der Industriegeschichte vor Ort.

„Industriegeschichte lebt – lebt zwischen Tradition und Fortschritt, zwischen Vergangenheit und Zukunft. Unsere Aufgabe ist es, sie in der Gesellschaft lebendig zu halten“, Wolfgang Küppers, erster Vorsitzender der Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford e. V.

zur Website